Hol dir jetzt den Newsletter!

So kannst du dich für’s Fremdgehen rächen – ohne es später zu bereuen

Posted on 9 Min Lesedauer

Man sieht es in Filmen und hört es von Bekannten. Es passiert jeden Tag und ist doch schwer vorstellbar. Und selbst wenn es mal einer guten Freundin widerfahren sein sollte und sie tränenüberströmt davon berichtet hat, ist man der Überzeugung dass es einem selbst bestimmt nicht passieren wird.

Die Rede ist vom Betrogenwerden: Ein Thema, das man ausblendet und so weit wie möglich von sich fernhält, bis es plötzlich passiert ist und mit voller Wucht ins Bewusstsein platzt.

Herauszufinden, dass der geliebte Partner mit einer anderen Frau geschlafen hat, lässt in vielen Fällen das Leben mit einem Mal aus allen Fugen geraten. Man ist am Boden zerstört, das Herz ist gebrochen und nachdem der erste Schockzustand allmählich verdaut ist, machen sich Trauer und Selbstzweifel breit. Man fragt sich warum er das getan hat, wie er einem das antun konnte und ob er überhaupt einen Gedanken an die Beziehung verschwendet hat, als er mit der anderen Frau im Bett war. Am schmerzhaftesten ist dabei oftmals der quälende Gedanke, ob seine Affäre vielleicht attraktiver ist und man seinem Partner sexuell nicht mehr genügt.

Nach der anfänglichen Verzweiflung macht sich irgendwann ein neues Gefühl breit, das fast alle betrogenen Frauen verspüren: Die Lust nach Rache!

Natürlich ist einem sofort klar, dass ein Rachefeldzug das Passierte nicht ungeschehen machen kann, doch ist die Vorstellung sehr reizvoll und genugtuend.

Rache ist zwar kein rein weibliches Phänomen, doch belegen Studien, dass Frauen auf den Seitensprung ihres Partners deutlich gereizter und aufbrausender reagieren als es Männer tun wenn sie betrogen werden. Statistiken zeigen, dass 40% der Frauen ihrem Partner gegenüber Hass empfinden und sich an ihm rächen wollen, während es bei den Männern nur 22% sind.

Viele Frauen denken bei ihren Rachegefühlen im ersten Moment daran, ihrem untreuen Freund die Autoreifen zu zerstechen, sein Konto zu plündern oder sogar seine Garage in Brand zu setzten – das Non-Plus-Ultra an Methoden also, um der Wut Ausdruck zu verleihen und ihm sein Fehlverhalten zu vergelten. Doch hier gilt es sofort zu erkennen: Solche Dinge sind definitiv KEINE Option!

Das zeigt auch der Fall einer Zahnärztin:

Nachdem ihr Mann fremdgegangen war und sie sich von ihm getrennt hatte, begegnete sie ihrem Ex viele Jahre später erneut. Er war an einem Sonntag mit akuten Zahnschmerzen in die Notfallsprechstunde ihrer Praxis gekommen und sich dabei offenbar vollkommen sicher, dass inzwischen Gras über die Sache gewachsen sei. Es schien als wäre sie längst darüber hinweg gewesen, als sie ihn empfing und sogar ein nettes Gespräch anfing… bis sie ihm bei der Behandlung eine Vollnarkose verpasste und dann alle seine Zähne entfernte. Ja du hast richtig gelesen – sein gesamtes Gebiss!

Derartige Aktionen sind wohl das Dümmste was man als betrogene Frau tun kann, denn jemandem in dieser Weise zu schaden macht das Fremdgehen erstens nicht ungeschehen und zweitens bringt es einen selbst in ganz schön große Schwierigkeiten.

Nicht nur, dass die Zahnärztin am Ende ihre Zulassung verloren hat, sie musste ihrem Ex auch noch eine gewaltige Summe an Entschädigung zahlen und hat ihr Verhalten im Nachhinein garantiert mächtig bereut. Und was hat ihr das Ganze gebracht? Richtig, rein gar nichts außer Ärger.

Es gibt wesentlich raffiniertere Wege um sich an einem untreuen Freund zu rächen, ohne dass dabei jemand zu Schaden kommt und man sich wohlmöglich selbst in Schwierigkeiten bringt.

Heute stellen wir dir fünf Frauen vor, die sich auf clevere Weise fürs Fremdgehen gerächt haben.

1. Bring deinen Körper in Topform!

„Die beste Art der Rache ist ein schöner Körper“, findet Vicky (23). „Welche bessere Methode gibt es deinem Exfreund zu zeigen, was er an dir verpasst und wie viele Männer dir jetzt wo du single bist hinterherlaufen?“

Deinen eigenen Körper mit dem der Frau, mit der er dich betrogen, hat zu vergleichen und krampfhaft zu versuchen so lange zu trainieren, bis du einen besseren Körper hast als sie sollte dabei nicht dein Antrieb sein, sondern das Ziel etwas für dich und dein eigenes Körpergefühl zu tun. Eine tolle Figur steigert erstens deine Attraktivität, zweitens dein Selbstbewusstsein und drittens wird dein Ex seinen Fehler wahrscheinlich sehr bereuen, wenn er nach einigen Monaten deine neuen Insta-Fotos mit toller Strandfigur sieht!

Vicky erzählt weiter: „Er hat mich immer mit mehreren Frauen betrogen. Nachdem ich ihn dann damit konfrontiert habe, fing er an mich anzuschreien und mich fett und hässlich zu nennen. Ich habe daraufhin unser Beziehung beendet.“

Vicky fasste den Entschluss es ihrem Ex zu beweisen, ging regelmäßig ins Fitnessstudio und nahm noch im Jahr der Trennung 10 Kilo ab. Als ihr Ex sie dann eines Abends auf einer Party beim Flirten mit einem anderen Kerl sah, traute er seinen Augen nicht. Er war sofort eifersüchtig und versuchte Vicky gleich am nächsten Tag zurückzugewinnen. Doch sie ließ ihn eiskalt abblitzen. Für sie war die ultimative Rache geglückt und ihr Ex für immer Geschichte.

Auch du zeigst es deinem Ex und sorgst für eine Traumfigur? Dann gönn dir zusätzlich etwas schönes Anzuziehen, um deinen sexy Körper so richtig zur Geltung zu bringen! Wie wäre es mit aufreizenden Dessous oder einem sexy Kleid? Schau dich doch gleich mal bei diesen unwiderstehlichen Angeboten um!

2. Lass alle wissen, was er getan hat!

Er hat dich hinterhältig betrogen und auf eine Entschuldigung wartest du vergebens? Dann lass andere wissen, was für ein Blödmann er ist! Auf diese Art verliert er nicht nur dich, sondern auch das Ansehen in seinem Umfeld.

Jana (25) hat das so gemacht: „Ich war in der zwanzigsten Woche schwanger, als meinem Freund einfach mal spontan einfiel, dass er eigentlich gar keinen Bock hatte, eine Familie zu gründen. Einige Tage nachdem er mich verlassen hatte, fand ich durch einen guten Kumpel heraus, dass er bei Tinder angemeldet war. Also kreierten wir gemeinsam ein Fake-Profil, das sofort ein Match mit ihm bringen würde. Und es dauerte nicht lange, bis er anbiss. Wochenlang machten wir ihn mit Internetfotos und erotischen Nachrichten (Gratis E-Book hier) heiß, bis wir schließlich ein Date vereinbarten. Dabei tauchte allerdings nicht seine Traumfrau von den Fotos auf, sondern ein schwuler Kumpel von uns, komplett zurecht gemacht mit roten Fingernägeln. Vereinbarter Treffpunkt war ein belebtes Café in der Innenstadt, das an jenem Tag bis zum letzten Platz gefüllt war. Mein Ex wurde von unserem schwulen Freund auf so peinliche Art begrüßt, dass er komplett rot anlief. Er verwicklete ihn vor allen Gästen in ein Gespräch, bis er am Ende zu ihm sagte: „Ein richtiger Mann verlässt nicht seine schwangere Frau, oder?“ Das hatte gesessen! Mein Ex schämte sich in Grund und Boden – und ich saß zu Hause und sah mir alles mit meinen besten Freundinnen am Bildschirm an. Mein Bruder hatte sich unauffällig auch ins Café gesetzt und alles gefilmt.“

Du siehst also – Rache kann manchmal auch ganz schön lustig sein! 😉

3. Schweige und lass ihn zappeln!

Auch wenn es viele Möglichkeiten gibt, auf möglichst laute und direkte Weise mit einem untreuen Mann umzugehen, ist es manchmal die bessere Lösung einfach nichts zu sagen. Falls er ein Narzisst ist, was relativ wahrscheinlich ist wenn er betrügt, dann wird er es hassen ignoriert zu werden.

Und ignorieren heißt so zu agieren, als wäre er einfach nur Luft. Zeig ihm deine kalte Schulter, beantworte seine Anrufe und Nachrichten nicht und gib ihm zu keiner Zeit das Gefühl, er hätte deine Aufmerksamkeit. Lass ihn sich vernachlässigt und schuldig fühlen.

Hierzu eine Geschichte von Lara (20), deren Exfreund mit ihrer ehemaligen besten Freundin geschlafen hat, und das nur zwei Monate nachdem die beiden zusammengekommen waren:

„Ich beendete die Beziehung sofort nachdem ich es erfahren hatte. Natürlich versuchte er danach durchgehend mich zu erreichen und schrieb mir wieder und wieder wie Leid es ihm tue, dass er mich zurückhaben wolle und wie sehr er mich vermisse. Ich blockierte ihn überall und einige Wochen danach kam zufällig noch eine Begebenheit hinzu, die mir die Gelegenheit gab es ihm ein für alle mal klar zu machen. Wir trafen uns zufällig beim Einkaufen, noch immer wollte er mich zurück. Sofort kam er zu mir, spach mich an und fing sogar mitten im Laden an mich anzuflehen, ihn zurückzunehmen. Ich ließ meinen Ex einfach abblitzen, wechselte kein Wort mit ihm und rettete mich stattdessen zu einem attraktiven Verkäufer, den ich schon öfter gesehen, ihn anzuquatschen mich aber nie getraut hatte. Der sah nicht nur gut aus, sondern war auch noch verdammt sympathisch… Und wie es der Zufall wollte, bin ich letztendlich sogar mit ihm zusammengekommen. Jetzt sind wir seit fast 2 Jahren in einer Beziehung. Ohne die “Hilfe” von meinem Ex im Laden wäre es wohl nie dazu gekommen… Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie großartig ich mich gefühlt habe – eine bessere Rache hätte ich mir nicht wünschen können.“

4. Date einen seiner Freunde!

Männer tendieren oftmals dazu sehr besitzergreifend zu reagieren, wenn die Kumpels der eigenen Freundin etwas zu nahe kommen. Nicht ohne Grund ist es auch bei Männern ein ungeschriebenes Gesetz, nichts mit der Ex eines Freundes anzufangen.

Das hat sich Lexa (31) zu Nutze gemacht: „Als ich nach zahlreichen Enttäuschungen in der Beziehung und vielen leeren Versprechungen von meinem Ex letztlich allein mit meiner Tochter dastand, erinnerte ich mich an seine alten Kumpels aus der Uni, mit denen wir vor der Familiengründung öfter zusammen feiern waren. Einer von ihnen stand schon damals auf mich und wäre ich zu der Zeit nicht schon mit meinem Ex zusammengewesen, hätte es ganz bestimmt gefunkt. Also nahm ich nach der Trennung Kontakt zu ihm auf und es stellte sich heraus, dass auch er gerade Schluss gemacht hatte. Nunja, ganz schnell kam dann eins zum anderen… Die letzten Worte meines Ex „Du kommst niemals ohne mich klar!“, welche mich sehr verletzten und nach der Trennung noch lange beschäftigten, bringen mich heute zum Lachen. Nun bin ich mit meinem neuen Partner glücklicher denn je und wir haben sogar geheiratet! Mein Ex konnte und kann es selbst Jahre später nicht ertragen, dass es gerade einer seiner besten Uni-Kumpels ist, mit dem ich nun glücklich geworden bin.“

Um einen Fremdgeher so richtig in Rage zu bringen, kann man also einfach einen seiner Freunde daten. Wenn keiner von ihnen der richtige Typ sein sollte, genügt es auch schon mit seinen besten Kumpels abzuhängen und sich gut mit ihnen zu verstehen. Das wird ihm ein Dorn im Auge sein.

Du brauchst ein paar Tipps, um so attraktiv wie möglich auf seine Kumpels zu wirken? Dann hol dir unsere kleine Starthilfe!

5. Freunde dich mit den Frauen an, mit denen er dich betrogen hat!

Auch wenn das für viele erstmal absolut unmöglich klingen mag und die meisten eher dazu bereit wären ihren fremdgehenden Ex samt seiner Geliebten umzubringen, kann es die perfekte Rache sein sich gerade mit diesen Frauen anzufreunden.

Du fragst dich wieso? Die Antwort darauf liefert dir Anna (29): „Mein Ex ist nach über 8 Jahren glücklicher Beziehung fremdgegangen. Ich kam dahinter, nachdem ich durch Zufall seine Nachrichtenverläufe mit zwei verschiedenen Frauen fand und diese daraufhin direkt kontaktiere. Es stellte sich heraus, dass die beiden sich untereinander weder kannten, noch wussten dass er mit mir verheiratet war. Beiden hatte er Hoffnung auf eine Beziehung gemacht. Als ich ihnen davon erzählt hatte und wir uns daraufhin persönlich kennengelernt hatten, beschlossen wir uns zusammenzutun und ihn gemeinsam aus unseren Leben zu verbannen. Aus der anfänglichen Unsicherheit und Distanzhaltung entwickelte sich schnell eine innige Freundschaft zwischen uns – denn wir teilten dasselbe Schicksal und konnten uns gegenseitig unterstützen über den Mistkerl hinwegzukommen.“

„Mein Ex stand am Ende ganz alleine da und sah seinen Fehler schnell ein, doch das war zu spät denn keine von uns dreien wollte nach seiner miesen Nummer noch etwas mit ihm zu tun haben.“

Fazit

Die Geschichten der fünf Frauen zeigen: Der Schlüssel zu Genugtuung ist es, sich “positiv zu rächen”. Mach ihn eifersüchtig und lass ihn so richtig bereuen, was er getan hat. Das ist die ultimative Rache und viel besser als seine Sachen zu zerstören oder ihm etwas wegzunehmen!

Die Sexgöttin-Methode

Sobald du ihm einen ordentlichen Denkzettel verpasst und ihn dann seinem Schicksal überlassen hast, ist es Zeit für etwas Neues! Es ist die beste Gelegenheit, deine Fähigkeiten im Schlafzimmer so richtig auf Trab zu bringen und dich in ein neues Abenteuer zu stürzen! Du fragst dich wie? Ganz einfach, mit unserem E-Book „Die Sexgöttin“ lernst du im Handumdrehen und in nur wenigen Schritten, wie du jeden Kerl so verrückt nach dir machst, dass er nicht mal im Traum auf die Idee kommen wird dir fremdzugehen. 😉

XOXO
signature

Artikel teilen

Erzähl uns deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Noch keine Kommentare